Mittwoch, 26. November 2014

Jeansgröße 0

Rezension


Autor: Brigitte Blobel
Preis: 5,00 €
Seitenanzahl: 256
Verlag: Arena
Leseprobe: >> gibt es hier <<
Verlagswebsite: >> hier lang <<

Blobel macht ihrem Namen mal wieder alle Ehre!



Seit ich "Ritzen bis aufs Blut" gelesen habe, bin ich begeistert von dieser tollen Autorin. Die Gefühlstiefe bei solche sensiblen Themen hat mich sehr beeindruckt.
Daher waren meine Erwartungen an "Jeansgröße 0" auch entsprechend hoch. UND ich wurde nicht enttäuscht!

Inhalt:
Mit einer beeindruckenden Sensibilität erzählt Blobel, wie Katharina in die Großstadt zieht und sich versucht dort durchzusetzen. In ihrer WG läuft es leider nicht wie erwünscht, denn zu Beginn hat sie weder zu Zoe noch zu Lilja eine gute Beziehung. Doch während sie mit der Zeit mit Zoe immer besser klar kommt, zieht die perfekt erscheinende Lilja Katharina immer weiter runter. Lilja ist schlank, reich und wunderschön, zumindest in Katharinas Augen. Sie will genauso sein wie Lilja. Katharina will ihr zeigen, dass sie auch jemand ist; dass Lilja auf ihr nicht herumtrampeln kann. Die sich gegenseitig hochschaukelnden Mädchen begreifen die Gefahr nicht; erkennen die Magersucht erst, als es schon fast zu spät ist.

Meine Meinung:
Ein Buch für alle, die mal etwas anderes als die phantasievollen Jugendbücher lesen möchten. Der Leser setzt sich gemeinsam mit Katharina mit ihrem Körper auseinander und steigt mit ihr zusammen in die Magersucht ein. Daher empfehle ich denjenigen, die vielleicht selbst schon einmal mit Magersucht in Berührung gekommen sind, am eigenen Leib erfahren haben, wie das ist und noch nicht damit abgeschlossen haben, dieses Buch NICHT zu lesen, da es eine stark triggernde Wirkung haben könnte.
Allen anderen, die sich für Anorexia Nervosa interessieren, empfehle ich das Buch einmal zur Hand zu nehmen.
Allerdings ist die psychische Seite nicht so stark beleuchtet, wie ich sie gerne gehabt hätte. Blobel spricht zwar einiges an, aber führt dies dann nicht weiter aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen