Samstag, 6. Dezember 2014

Die Mechanik des Herzens

Kurzrezension



Autor: Mathias Malzieu
Preis: 8,99 €
Seitenanzahl: 192
Verlag: btb
Leseprobe:  >> gibt es hier <<





Die Mechanik des Herzens ist zwar sehr traurig, doch geht durch die große Liebe von Jack zu Miss Acacia ans Herz *-*
Malzieu beweist hier einen sehr schönen Schreibstil, der mich doch tatsächlich dazu verleitete, mir bestimmte Stellen zu markieren (das aller erste Mal in dieser Form!)

Die Liebesgeschichte zwischen dem Jungen mit dem Kuckucksuhrherz und der kleinen Tänzerin, die zwar schlecht sieht, aber dennoch keine Brille tragen möchte, erzählt wie ein Märchen, verzaubert von der aller ersten Begegnung an. Jack setzt alles aufs Spiel, einschließlich seines Lebens, um die Liebe zu erfahren. Er schlägt die Warnung, dass sein Uhrenherz die starken Gefühle der Liebe nicht verkraftet in den Wind und macht sich auf die Suche nach seiner großen Liebe, die verschwunden zu sein scheint. Als er sie endlich findet, scheint alles für eine kurze Zeit perfekt, bis er Gefahr läuft, alles zu verlieren...

Eine wundervolle Sprache und einen tolle Geschichte vertreiben einem hier die Zeit.

Kommentare: