Sonntag, 22. März 2015

Neuzugänge: Bisheriger März

Vom Bloggerportal, Leipzig und Gewinne

Ich habe letztens mal nachgezählt, alleine in diesem Jahr sind 23 Bücher in mein Regal eingezogen, von denen ich allerdings nur zwei gekauft habe. Der Rest besteht aus Rezensionsexemplaren, Gewinnen und Geschenken... Ja, auch so wächst der SuB... Man muss nicht unbedingt jeden Tag in den Buchladen rennen... Obwohl mir das schon irgendwie fehlt. Allerdings merkt man es schon am Geld :D
Jetzt aber zu meinen bisherigen Neuzugängen im März. Irgendwie hoffe ich ja, dass es nicht noch viel mehr werden... Betonung liegt auf "viel mehr"... Ein paar dürfen doch noch gerne einziehen, auch wenn ich nicht weiß, wo ich die alle hinpacken soll... Und mein Geburtstag im April kommt ja auch noch... ;) 

Meine Neuzugänge sind diesen Monat sehr vom neuen Bloggerportal von Random House bestimmt worden, da ich dort auf einige interessante Bücher gestoßen bin, die gleich angefordert werden wollten. Generell finde ich die Idee des Portals super, aber auch ein paar Schwachstellen sind meiner Meinung nach vorhanden. 
Blogger nur als Bloggerstimme aufzuführen, ist ein Schlag ins Gesicht und zeigt uns eigentlich nur wie gering die Wertschätzung für uns, trotz all der Aufmerksamkeit durch das Portal, ist... Auch der persönliche Kontakt zwischen Verlag und Blogger ist nicht mehr wirklich gegeben. Es erinnert eher an einen Internetshop. Was aber auch nicht unbedingt schlecht ist. Vermutlich ist es für die Mitarbeiter einfacher einen Überblick über die angeforderten Exemplare zu haben und ob tatsächlich Rezensionen zurückkommen. Schade ist es dennoch... Aber ich denke, ich werde dennoch ab und an auf die persönlichere Email-Variante zurückgreifen. ;) 
Auch zwei kleine Bücher durften meinen langen Reiseweg von Leipzig nach Kiel begleiten, was mich sehr gefreut hat. Und dann kamen noch zwei sehr schöne Gewinne per Post und ganz zum Schluss, möchte ich euch mein zweites gekauftes Buch für dieses Jahr vorstellen. Das auch einen ganz besonderen Freund gefunden hat. Also lasst euch überraschen. :D

Gelesen von Stefan Kaminski
 Die Krumpflinge: Egon zieht ein - Annette Roeder

Kennst du eigentlich die Krumpflinge? 

Das sind kleine, wuschelige Wesen, die im vollgerümpelten Keller einer alten Villa hausen. Wenn sie sich nicht gerade ärgern, sammeln sie Menschen-Schimpfwörter und brühen sich "Krumpftee" daraus. Auf das köstliche Gebräu sind alle Krumpflinge ganz wild! Auch der kleine Egon, der ansonsten ein wenig aus der Art schlägt. Obwohl er sich bemüht, so böse und gemein zu sein, wie es sich für einen guten Krumpfling gehört, ist er meistens viel zu nett. 
Doch eines Tages bekommt Egon die Gelegenheit, es seiner Sippe zu beweisen: Er soll dafür sorgen, dass die Schimpfwörter wieder richtig sprudeln. Eine schwierige Aufgabe - zumal neuerdings eine Familie in der Villa wohnt, der kein böses Wort über die Lippen kommt. 

Beide Exemplare sind über das Bloggerportal zu mir gelangt. Mal sehen, wie groß der Unterschied zwischen Buch und Hörspiel tatsächlich ist.

Und ewig währt der Tag - Rebecca Maizel

Für sie opferte er seine Unsterblichkeit - nun kämpft sie für ihre verlorene Liebe...

Lenah Beaudonte war einst die Anführerin eines großen Vampirclans. Doch ihr größter Wunsch war die Sterblichkeit. Um ihr diesen zu erfüllen, opferte ihr ehemaliger Geliebter, der Vampire Rhode, seine Existenz. Sie vermisst ihn schmerzlich, hat sie doch nie aufgehört ihn zu lieben. Als ihr nun Gerüchte zu Ohren kommen, er könne noch leben, macht sie sich auf die Suche nach ihm - und gerät in ein gefährliches Intrigenspiel machthungriger Vampire. Als einfache Sterbliche scheint Lenah kaum eine Chance zu haben. Doch ihre Liebe zu Rhode lässt sie nicht aufgeben... 

Auch dieses Buch habe ich über das Bloggerportal angefordert. Da ich es gerade lesen, kann ich ja schon mal ein wenig verraten: Der Klappentext ist sche***! Denn kaum etwas davon stimmt... Ich hatte mir mehr von der Fortsetzung von "Die Nacht ist dein" erwartet. Blutrünstige Vampire sind vorhanden, aber auch ziemlich weinerliche und voll mit Liebeskummer gestopfte Menschen... Lenah hat sich um 180° gedreht und das passt mir irgendwie so überhaupt nicht, deshalb komme ich auch nur sehr schleppend voran, obwohl das Buch, wenn man es einmal vom ersten Band abgetrennt betrachtet, gar nicht so schlecht ist. Spannung ist eigentlich auch vorhanden, aber die Lust einen Fortsetzungsband zu lesen, der den ersten kaputt macht, ist bei mir nicht gerade groß...

 Bald ruhest du auch - Wiebke Lorenz

Töte dich selbst - sonst stirbt deine Tochter

Nach dem Unfalltod ihres Mannes fühlt Lena sich wie in einem Alptraum. Aber sie weiß, dass sie leben muss - für ihr Kind, denn Lena ist im achten Monat schwanger. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr der wahre Horror erst noch bevorsteht. Vier Wochen nach der Geburt ist die kleine Emma plötzlich spurlos verschwunden. Entführt aus ihrer Wiege. Schon bald wird Lena klar: Sie soll büßen. Doch wofür? Ein perfider und grausamer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Eines meiner allerersten Rezensionsexemplare war "Alles muss versteckt sein" von Wiebke Lorenz. Vorher habe ich eigentlich keine Thriller gelesen, aber die Grundidee klang so interessant, dass ich das Buch unbedingt lesen musste. Als ich nun zu Beginn diesen Jahres gesehen habe, dass es einen neuen Thriller von Wiebke geben sollte, wusste ich, ich muss ihn haben! Also das Bloggerportal durchsucht und gehofft, dass es funktioniert. Kurz darauf lag es im Briefkasten ^^ 

Der Triumph der Zwerge - Markus Heitz

Die Kleinen werden zu Legenden...

Mit "Die Zwerge" begann Markus Heitz' einzigartige Erfolgsgeschichte - und er hat noch nicht alles über die axtbewehrten Krieger erzählt. So beginnt der entscheidende Kampf zwischen den Zwergen und dem gefährlichsten Feind, dem sie sich gegenübersahen. Und sollten Tungdil und seine Gefährten den Sieg davontragen, werden sie mit ihren Taten das Volk der Zwerge unsterblich machen... 
Der heiß ersehnte neue Band der Bestsellerserie um "Die Zwerge"!

Da ich bisher nicht einmal den ersten Teil der Zwerge gelesen habe, war ich ziemlich überrascht, als ich gesehen habe, dass ich den neuesten Band beim Piper Verlag gewonnen habe. Da die Benachrichtigung kurz vor der Lesung mit Heitz kam, habe ich mir dort den ersten Band kaufen lassen. Der wartet jetzt signiert in der Schublade von Mama auf meinen Geburtstag :D

Big Game: Die Jagd beginnt - Dan Smith

In der Nacht vor seinem dreizehnten Geburtstag muss Oskari allein in die Wildnis, so verlangt es die Tradition. Bewaffnet mit Pfeil und Bogen soll er ein Tier erlegen, um seine Männlichkeit zu beweisen. Dass Oskari den Bogen kaum spannen kann, erleichtert die Sache nicht gerade. Doch dann fällt ihm der amerikanische Präsident quasi direkt vor die Füße. Er ist nur knapp einem Attentat entkommen und sieht trotz seines schicken Anzugs nicht so aus, als hätte er die Lage im Griff. Jetzt kann Oskari zeigen, was in ihm steckt.

Erscheinungstermin: 24.April 2015

Dieses tolle Buch durfte ich als Geschenk vom Geburtstag des Chicken House Verlags auf der Leipziger Buchmesse mitnehmen. Es klingt wirklich sehr spannend und ich freue mich schon sehr aufs Lesen. 

Mit Rosen bedacht  - Jennifer Benkau

Eine ergreifende Liebe - Und eine grauenvolle Wahrheit

Ein Unfall zerstört Wandas heile Welt: Ihr Verlobter, den sie in wenigen Tagen heiraten wollte, wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Niemand weiß, ob er je wieder aufwachen wird. Als Wanda versucht, Karims Angelegenheiten zu regeln, stößt sie auf immer mehr Ungereimtheiten in seinem Leben. Tiefer und tiefer dringt sie in ein Netz aus Lügen und Geheimnissen vor, bis sie sich fragen muss: Wer ist Karim wirklich? Hat sie ihren Geliebten je gekannt?
Schließlich kommt Wanda einem entsetzlichen Verbrechen auf die Spur, und alles deutet darauf hin, dass Karim große Schuld auf sich geladen hat. Doch während seine Augen geschlossen bleiben, schwebt Wanda bald selbst in höchster Gefahr ... 

Dieses Buch fand seinen Weg in mein Regal über das Bloggertreffen bei Bastei Lübbe mit Jennifer Benkau in Leipzig. Da ich bisher nichts von Jennifer gelesen habe, bin ich sehr gespannt, wie mir "Mit Rosen bedacht" gefallen wird. Auf der Buchmesse hat sie es mir jedenfalls schon mal sehr schmackhaft gemacht. 

Die Buchspringer  - Mechthild Gläser

Auf Schir Khans Rücken durch das Dschungelbuch jagen, mit Goethes Werther die Hexen aus Macbeth bekämpfen und mit Elizabeth Bennet für den gut aussehenden Mr Darcy schwärmen... Nie hätte Amy gedacht, dass sie den Figuren aus ihren Lieblingsbüchern so nah sein könnte! Doch sie ist eine Buchspringerin, und damit ist es ihr möglich, wirklich und wahrhaftig in jede Geschichte einzutauchen, die sie schon immer einmal selbst erleben wollte. Amy testet ihre neue Fähigkeit ausgiebig - bis in der Buchwelt plötzlich gar nichts mehr so ist, wie es sein sollte.

Dieses Herzensbuch fand seinen Weg zu mir über die liebe Mandy von Mandys Bücherecke. Mandys Blog ist nun schon 3 Jahre alt und hat aus diesem Grund "Die Buchspringer" verlost, mit Wunschsignatur. Hätte ich bei ihr nicht gewonnen, wäre dieses Buch spätestens auf meinem Geburtstagstisch aufgetaucht! ;) 

Und hier ist nun das zweite gekaufte Buch:
Mamas Liebling - Jan Simoen 

"Und dann stürzte ich mich auf Elke. Wie es genau passiert ist, weiß ich nicht mehr, echt nicht, ich war verrückt vor Wut - alles, was ich weiß, ist, dass Vince und Laurens versuchten mich zurückzuhalten, aber ich riss mich los und stürzte mich wie ein Irrer auf sie..."
Auf drei Dinge kann sich Nathan verlassen: auf seine blauen Augen, auf sein Engelslächeln und auf seine Mutter. Bis zu dem Vorfall im Park. Diesmal kommt seine Mutter nicht aufs Polizeirevier. Niemand kommt, um ihn zu retten. Zum ersten Mal ist Nathan ganz allein. Mit der schrecklichen Erinnerung. Und der Schuld. 

Ich konnte nicht widerstehen... Es war auch noch ein Mängelexemplar... 
Und das kleine Büchlein daneben, lag in einer zu verschenken Kiste... Wie hätte ich da dran vorbeigehen sollen?!

Der Duft der Erinnerung - Deana Zinßmeister

Sydney, 1793: Fassungslos blickt Duncan Fairbanks der ablegenden »Miss Britannica« hinterher, die Kurs auf England nimmt. An Bord befindet sich seine junge Frau Luise – schwanger und Opfer einer Intrige ihrer Rivalin Elisabeth, die ein Auge auf Duncan geworfen hat. Doch dieser kommt Elisabeth auf die Schliche und macht sich auf den Weg nach England, um seine Frau zu suchen – nicht wissend, welche Überraschungen ihn dort erwarten …

Es klang nach einer schönen Lektüre für Zwischendurch! ;) 

So und das wars auch schon ^^ Und mein SuB ist nun noch größer :D 
Was für euch dabei? Oder habt ihr vielleicht schon etwas davon gelesen? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen