Freitag, 27. November 2015

Das kleine Kaninchen das so gerne einschlafen möchte

Rezension

Autor: Carl-Johan Forssén Ehrlin
Sprecher Peter Kaempfe
Preis: 12,99 €
Dauer: 32 min
Verlag: Der Hörverlag
Hörprobe: >> gibt es hier <<

Die ideale Einschlafhilfe für euer Kind

Möchte euer Kind abends oft nicht ins Bett? Oder kann es oft nicht einschlafen? Und ist dann am nächsten Tag übermüdet?
Vielleicht habe ich hier die Lösung für euch!

Mit der einfühlsamen Geschichte von Konrad Kaninchen und dessen Reise zum Schlafzauber und Onkel Sandmann, könnten die Schlafprobleme bald vorbei sein!
Eine ruhige, entspannte Stimme führt euer Kind langsam ins Reich der Träume. Verbunden mit leiser angenehmer Musik von Lars-Lisa Andersson führt die Geschichte schnell zu absoluter Entspannung und in tiefen Schlaf.

Ich musste beim Anhören des Öfteren selbst gähnen und meine Augenlider wurden schwer.
Das direkte Ansprechen des Zuhörers hat sowohl eine unterschwellige als auch eine offensichtliche hypnotische Wirkung.

Die Geschichte um Konrad Kaninchen ist niedlich und kindgerecht. Damit der Inhalt nicht zu spannend für das müde Kind wird, nimmt der Autor das Ende schon am Anfang vorweg, indem gesagt wird, das alles ein gutes Ende haben wird, und es in Ordnung ist, nun schon einzuschlafen. So kann das Kind bzw. der Zuhörer entspannt ins Traumreich gleiten ohne zu sehr darüber nachzudenken, was als nächstes in der Geschichte passiert.

Das Hörbuch kommt mit einer Anleitung zu euch. Da Carl-Johan Forssén Ehrlin auf Techniken des Autogenen Trainings und Neurolinguistischen Programmierens zurückgreift. Der Autor studierte Psychologie, Theaterwissenschaften sowie Pädagogik und kennt sich dementsprechend gut mit diesen Techniken aus. Für einen größtmöglichen Erfolg ist es wichtig, sich die Anleitung vor dem Hören in Ruhe durchzulesen, um auf einige Dinge zu achten. Störungen zum Beispiel wären auf keinen Fall förderlich, aber auch, dass es nicht immer gleich beim ersten Mal klappt, erklärt Ehrlin hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen