Samstag, 6. August 2016

Zimt & Weg - Die vertauschten Welten der Victoria King 1

Rezension


Autor: Dagmar Bach
Preis: 16,99 €
Seitenanzahl: 320 
Verlag: Fischer KJB
Leseprobe: >> gibt es hier <<
Interview mit der Autorin: >> hier lang <<


Auf sehr humorvolle Art und Weise entführt uns Dagmar Bach in die Welt der Victoria King!


Inhalt:
Vicky, 15 Jahre alt, hat seit ihrem 12.Geburtstag ein großes Geheimnis, das nur ihre Freundin Pauline kennt. Wie aus dem Nichts steigt Vicky ab und zu Zimtgeruch in die Nase und dann findet sie sich plötzlich an einem anderen Ort wieder...
Bald stellt sie fest, dass sie mit dem Ich aus einer Parallelwelt die Plätze tauscht... Doch während unsere Vicky versucht sich wie die andere zu verhalten, damit niemand etwas merkt, stellt die andere Victoria Vickys Leben ganz schön auf den Kopf...

Meine Meinung:
Vicky hat die normalen Probleme eines Teenies... Die Hackordnung der Schule, Jungs (die man mag oder auch nicht mag...) und auch wenn sie es nicht so ganz zugeben möchte, vermisst sie ihren Dad, seid ihre Eltern sich getrennt haben...
Doch hinzukommen diese merkwürdigen Reisen in Verbindung mit dem Zimtgeruch...

Die ganze Geschichte wird von Dagmar Bach auf eine äußerst amüsante Art und Weise erzählt, mit vielen Anspielungen auf interessante Persönlichkeiten, so benennt sie Jamie Oliver, Robert Pattinson und Daniel Radcliff kurzerhand, als die Frage aufkommt mit wem Vicky und ihre Mum zum großen Geburtstagsfest der Oberzicke Claire kommen wollen.
Besonders lustig fand ich die Vorstellung von Vickys Tante als Bellatrix Lestrange... Schließlich soll
ihre Tante in ihren langen Kleidern aussehen wie Helena Bonham Carter. :D

Wirklich ich liebe dieses Buch! Die Seiten fliegen nur so dahin! Ich habe es an einem einzigen Tag verschlungen, da sich Witz und Spannung immer wieder ablösten...

Vicky muss feststellen, dass der erste Schein trügen kann und Verliebtsein nichts mit Liebe zu tun hat... Eine schöne Hülle macht keinen interessanten und perfekten Partner...

Zu allem Überfluss würfelt sie die Dinge, die sie in der Parallelwelt erlebt, mit den Dingen bei ihr Zuhause durcheinander...
Und über allem schwebt die große Frage, was diese andere Victoria mit ihren Eingriffen in Vickys Leben bewirken will... Will sie sie wirklich nur ärgern?

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass Dagmar Bach ein großartiges, magisches Debüt erschaffen hat. Die lockere Art des Buches und die geistreichen mit viel Witz entwickelten Dialoge werden so manchen Leser verzaubern...!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen