Montag, 12. Dezember 2016

Peter Pan

Rezension




Sprecher: Rufus Beck
Autor: J.M.Barrie
Preis: 12,99 €
Dauer: 5 std 2 min
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Verlag: cbj audio
Hörprobe: >> gibt es hier <<


Ich habe schon viele Versionen von Peter Pan gelesen, denn jeder übersetzt das Origianl von J.M. Barrie etwas anders, als der andere. Aber diese Version war mir bisher nicht bekannt...

Die Geschichte startet mit einem relativ langem Kapitel über Mr. und Mrs. Darling, in dem erklärt wird, wie es überhaupt dazu kam, dass die beiden Kinder hatten.

Was mir kurz darauf bei Peters Auftritt negativ auffiel, war der Name von Tinkerbell. Wir alle lieben diese kleine Fee, wenn sie auch eigentlich sehr eifersüchtig und selbstsüchtig ist. Doch hier, oh schreck, bekam das kleine fliegende Wesen erstmal einen anderen Namen...
Gypsibell statt Tinkerbell... :/  Gefiel mir absolut nicht...
Doch ich dachte, darüber kannst du noch hinweg sehen, gelang mir auch nach einiger Zeit...

Der Sprecher hingegen hat mich mal wieder mehr als überzeugt, denn:
Ich liebe Rufus Beck!!! Einer der besten Hörbuchsprecher der Welt! Die Figuren bekommen durch seine Stimme so eine unglaubliche Tiefe!
Allerdings muss ich immer an "Harry Potter" denken, wenn ich ihn höre :D
Besonders Hook hat mir in der Version von Rufus Beck besonders gefallen. Schön tief und böse... :)

Gut, es ist ab 8 Jahren. Aber die Wortwahl... da tauchen Wörter auf, die kenne ich nicht mal! Also wirklich Fachbegriffe und statt deutschen Wörtern, wird manchmal sogar aufs französische oder so zurückgegriffen, weil es ja schöner klingt... was ja auch stimmt, aber hören 8 jährige wirklich eine Geschichte, wenn sie teilweise ganze Sätze nicht begreifen können?
Ich denke eher nicht...

Und grade Hörbücher sollten doch so gestaltet sein, dass Kinder diese ohne Erklärungen der Eltern verstehen können, denn die wenigsten Eltern werden daneben sitzen, wenn das Kind sich ein Hörbuch anhört.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen