Samstag, 8. April 2017

Zimt und Zurück - Die vertauschten Welten der Victoria King 2

Rezension 


Autor: Dagmar Bach
Preis: 16,99 €
Seitenanzahl: 368 
Verlag: Fischer KJB
Leseprobe: >> gibt es hier <<

Auch im zweiten Band muss Vicky einiges ertragen…

Eigentlich hatte sie gehofft, nach den Sprüngen beim Fest sei Schluss. Immerhin hat sie jetzt den perfekten Freund und alles läuft super… was sie selbst noch nicht so ganz glauben kann.
Doch da springt Vicky plötzlich wieder in eine Parallelwelt…
Um die Zeit nicht unnütz zu verplempern, nimmt sie sich vor, am Parallel-Konstantin zu üben eine perfekte Freundin zu sein. Was sie ihrem anderen Ich damit antut, wissen nur wir Leser, die Vicky bereits aus Band 1 kennen. ;)

Auch an der Front von Tante Polly wird es in diesem Band interessant. Denn endlich kommen wir ihrem Traummann einen großen Schritt näher!

Dagmar Back knüpft mit dem zweiten Band auch technisch gesehen perfekt an den ersten an. Der flüssige Schreibstil zieht uns wieder sehr schnell tief hinein in die Story, wo die verschiedenen Handlungsstränge eine rasante Spannungskurve heraufbeschwören.

Mich fesselt besonders der Humor von Dagmar Bach an die Geschichte.
Diese Prise Humor in Verbindung mit den authentisch gestalteten Figuren lässt im Kopf der Leser
einen realistischen Film ablaufen.

Und der Inhalt offenbart uns auf den letzten Seiten ein Geheimnis, dass die ganze Geschichte noch viel schöner und komplexer und lustiger macht. :D
Und womit ich nicht gerechnet hätte!

Ich freue mich sehr auf den dritten Band, der endlich alle offenen Fragen klären und bereits im Herbst erscheinen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen