Mittwoch, 30. August 2017

Blitz - Der schwarze Hengst

Rezension 


Autor: Walter Farley
Preis: 9,99 €
Seitenanzahl: 224
Übersetzer: Ursula von Wiese
Verlag: Coppenrath
Leseprobe: >> gibt es hier <<



,,Weißt du, Alec, mit Pferden ergeht es einem ähnlich wie mit der See: Wenn man sich an sie gewöhnt und sie lieben gelernt hat, kommt man nicht mehr davon los. [...]"
- Seite 148




Inhalt: 
Auf einer Schiffsreise von Indien nach New York sieht der junge Amerikaner Alec, wie in einem arabischen Hafen ein bildschöner Rapphengst an Bord gebracht wird. Zwischen dem Jungen und dem ungezähmten Pferd entsteht eine tiefe Zuneigung. Nach einem Schiffbruch in schwerem Sturm wird Alec von dem Hengst gerettet und auf eine Insel gebracht. Alec gelingt es, auf Blitz – so nennt er das ungestüme Tier – zu reiten, und gemeinsam werden sie schließlich von der Insel gerettet. Band 1 des Pferde-Klassikers ist erst der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und einer großen Erfolgsgeschichte im Pferdebuch. Denn Blitz erweist sich zwar als unberechenbares, aber zugleich unglaublich talentiertes Rennpferd.

Meine Meinung: 
Meine Mama hat immer gesagt, "Blitz" ist ein Klassiker. Sie ist mit dieser Geschichte aufgewachsen.
Früher als sie mir die Bücher immer vorlegen wollte, wollte ich sie nicht lesen.
Jetzt weiß ich gar nicht mehr wieso...? :D

Die Geschichte ist wirklich super für Kinder!
Spannend, gut geschrieben und nicht allzu lang, sodass das Buch auch gut für Leseeinsteiger geeignet ist.
Der Schreibstil ist flüssig, aber nicht allzu schwer von der Wortwahl.
Inhaltlich ist es sowohl für Jungs als auch für Mädchen geeignet, was grösstenteils durch die Erzählperspektive des Jungen Alec kommt, wie auch durch die Pferdevernarrtheit des Buches.

"Blitz" erzählt eine Geschichte voller Loyalität, Treue und Freundschaft, sowie von der Liebe zwischen einem Jungen und seinem Pferd. Und hier wird gelernt, dass man auch jedes Tier so nehmen muss, wie es ist. Man kann einen wilden Hengst nicht brechen... Die Wildheit wird bleiben...
Großartiges Buch!

Ich bin gespannt, auf die nächsten Bände.

1 Kommentar:

  1. Ich ♥ Pferdebücher aber pst! Das Buch wird notiert und auch gelesen - Danke für den Tipp!

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen