Montag, 22. Januar 2018

Blogtour Tag 3: Die Oleanderfrauen



Hallo Leute,

ich begrüße euch heute zum dritten Tag der Herzensblogtour zum neuen Roman von Teresa Simon.
Bevor wir uns auf den Weg zwischen die Seiten nach Hamburg machen können, müsst ihr natürlich erst einmal ein wenig mehr über das Buch erfahren:

Was, wenn die Liebe alle Schranken durchbricht?
Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird ihnen klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen, und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie bisher nichts wussten, scheint ihre Liebe unmöglich zu machen.

So, nun wisst ihr schon mal, was euch zwischen den Seiten erwarten wird.

Ich bin ein wenig tiefer in den neuen Roman eingetaucht. Ich muss gestehen, dass ich bisher noch keinen Roman von Teresa Simon gelesen habe. Sie wurden mir immer wieder nahe gelegt und doch hatte ich bisher nicht die Zeit oder andere Bücher waren gerade "wichtiger". Ihr kennt das sicherlich ;)
Jetzt werde ich die anderen Bücher schnell nachholen! Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht und auch die weiteren Seiten haben mich sehr gut unterhalten! Familiengeheimnisse sind doch wirklich immer faszinierend und mir persönlich gefällt der Zeitraum in dem die Geschichte spielt äußerst gut gewählt! Die Vorkriegszeit und die aufkommenden Ängste bilden eine großartige Kulisse, genauso wie die Kriegszeit selbst.
Ich kann euch wirklich empfehlen Teresa Simon auf diese Reise in die Vergangenheit zu begleiten!
Sie verwebt die beiden Zeitebenen in der Vergangenheit und im Jetzt mit sehr viel Feingefühl.
Unerwartete Wendungen, Geheimnisse und eine wunderschöne Sprache bauen die Spannung immer mehr auf, sodass sich das Buch kaum noch aus der Hand legen lässt.
Die Charaktere sind wundervoll ausgearbeitet und vor allem nachvollziehbar - was mir immer sehr wichtig ist.


Habt ihr bereits ein Buch der Autorin gelesen? Seid ihr vielleicht sogar Fan und habt nur auf die Gelegenheit gewartet, das neue Buch bald in die Arme schließen zu können? 


Gewinnspiel

Pro Tag gibt es von Montag bis Donnerstag je ein Exemplar des Buches „Die Oleanderfrauen“ zu gewinnen. Beantwortet dazu die Frage, die jeden Tag auf dem jeweiligen Blog gestellt wird in den Kommentaren.

Am Ende der Blogtour gibt es noch eine weitere Verlosung, quasi einen Hauptgewinn:

Wir werfen noch drei, diesmal handsignierte, Exemplare in den Lostopf, die unter denjenigen verlost werden, die an allen Tagen aktiv waren und auf allen Blogs kommentiert haben. In jedem der Gewinnerpakete wird außerdem noch eine kleine Spezialität eines privaten Kaffeerösters zu finden sein, sodass ihr das perfekte Aroma zum Buch riechen und schmecken könnt, während ihr tief in den Seiten versinkt.

Natürlich gibt es noch ein paar kleine Regeln zu beachten:

Teilnahmebedingungen:
• Wer darf teilnehmen? Minderjährige nur mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern, nur Teilnehmer aus Deutschland. Teilnehmer aus dem Ausland sind ebenfalls zugelassen, sofern diese das Porto selbst tragen.
• Die Gewinner werden ausgelost und stimmen durch ihre Teilnahme zu, namentlich auf den teilnehmenden Blogs genannt zu werden.
• Die Verlosung beginnt am 20.01.2018 und endet am 28.01.2018 um 23:59 Uhr.
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Eure Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel und den Versand benutzt und danach gelöscht.
• Eine Haftung für den Versand ist ausgeschlossen.
• keine Barauszahlung möglich
• Meldet sich der Gewinner auf unsere Nachricht nicht innerhalb von 7 Tagen nicht, wird neu ausgelost.